Mobile Navigation ein/aus

Was sind die psychometrischen Testverfahren FPI, BP und profilingvalues?


FPI
Das Freiburger Persönlichkeitsinventar ist eine mehrdimensionale Erfassung von relativ überdauernden Persönlichkeitsmerkmalen. Es liefert Informationen z.B. über: Lebenszufriedenheit, soziale Orientierung, Leistungsorientierung, Extraversion und Emotionalität.

BPI
Das Bochumer Inventar zum berufsbezogenen Persönlichkeitsprofil dient der Erhebung des Selbstbildes eines Kandidaten im Hinblick auf relevante Beschreibungsdimensionen aus dem Berufsleben. Es liefert Informationen über die berufliche Orientierung, soziale Kompetenzen, Arbeitsverhalten und die psychische Konstitution.Die Interpretationen werden ergänzend genutzt und dienen als Bestandteil von anderen Persönlichkeitserfassungen.

Das wissenschaftlich fundierte und validierte Testverfahren profilingvalues ist das einzige, das die „inneren Werte“ und die gegenwärtige Situation eines Menschen misst. Die Informationen, aus denen sich der profilingvalues-Report ableitet, werden mit Hilfe eines Online-Fragebogens erhoben. Insgesamt werden Charaktereigenschaften in zwei Ausprägungen dargestellt – im Können und im Wollen. Die Auswertung gründet auf der Wertepsychologie und errechnet die Abweichungen zu einer logisch-mathematischen Norm. Im Gegensatz zu verhaltensbezogenen Methoden ist das Testverfahren nicht manipulierbar und ortsunabhängig sowie rund um die Uhr einsetzbar. Das komfortable und schnelle Online-Verfahren dauert nur 20 Minuten.

  • Xing
  • LinkedIn

Buchempfehlung:

Der Marshmallow-Test
Walter Mischel

Wie Willensstärke unsere Persönlichkeit prägt.

Der Marshmallow-Test